Sacred Union - Kakaozeremonie und Workshop für Paare am 13.1.2018


Wünscht ihr euch mehr Nähe in eurer Beziehung? Wie bleibt man bewusst und verbunden, wenn Wunden getriggert werden? Wie können wir uns immer wieder annähern, unsere Intimität vertiefen und unsere Autonomie und Freiheit unterstützen? All das sind Fragen die uns in einer bewussten Beziehung begleiten. Die Kraft der Transformation durch tiefe Begegnung und Nähe in einer intimen Beziehung ist ein riesen Geschenk. Jedes Gefühl, so schmerzhaft es auch sein mag, ein Schatz der uns tiefer mit uns selbst und der/dem Geliebten verbindet. Auf dem Weg in diese Tiefe verlieren wir oft die Orientierung und den Kontakt mit unserem Inneren und dem Partner, wir verirren uns in unseren Konditionierungen, fühlen uns persönlich angegriffen, wenn es schwierig wird. Es braucht Mut und tiefes Commitment zum Leben den Weg gemeinsam in Liebe zu gehen - miteinander und nebeneinander. Wer sich darauf völlig einlässt, kreiert einen Raum jenseits von Grenzen. Ein Raum echter Beziehung in dem tiefe Liebe, Achtsamkeit, Verbindung, Intimität, Verletzlichkeit, Leidenschaft und Integrität eins sind. Indem wir das verkörpern bringen wir Heilung in uns, in unseren Körper und damit in diese Welt. Wenn wir mit unseren Konflikten, den Schatten, unseren tiefsten Gefühlen von Verletzlichkeit und Schmerz arbeiten, diese annehmen und halten, gehen wir einen radikalen Schritt in tiefe (Selbst) Liebe. Wir können erkennen, dass es um uns alleine geht und unser Partner das Geschenk ist, welches mir meine eigene Tiefe zeigt. Der Weg in immer größere Verletzlichkeit und Nacktheit fragt nach tiefer Sanftheit, Mitgefühl, Ehrlichkeit, Zärtlichkeit, echter Kommunikation und tiefem Spüren. Taucht mit uns in diesen Raum ein. Schenkt euch diese Zeit der Begegnung, Nähe und Verbindung, Verletzlichkeit und Intimität in eurer Beziehung. WIR MÖCHTEN EUCH EINLADEN EURE BEZIEHUNG, EUREN GANZ EIGENEN WEG ZU FEIERN, EUER ZUSAMMEN-SEIN ZU EHREN, EUCH TIEF ZU BEGEGNEN, EURE HERZEN ZU VERBINDEN, TIEFE SANFTHEIT, VERLETZLICHKEIT UND WAHRHEIT IN EURE BEGEGNUNG EINZULADEN EUCH ZU SPÜREN UND ZU BERÜHREN. Wir werden in dieser Zeremonie im Kreis zusammenkommen und tief in diese Begegnung eintauchen während wir mit der die sinnliche Wahrnehmung anregenden und herzöffnenden Kraft des Kakao arbeiten. Wir nutzen u.a. Atemübungen, Meditationen, Partnerübungen, Klangheilung, freie Bewegung und Berührung um diese heilige Vereinigung von Energien zwischen uns durch den Körper zu kultivieren und mitfühlendes Gewahrsein, Freude, Intimität, Kreativität und Kommunikation zwischen uns zu verkörpern. Die heilige Medizinpflanze Kakao wird schon seit tausenden Jahren für Zeremonien, vor allem in Süd und Mittelamerika genutzt. Der Geist der Pflanze hilft uns dabei uns wieder mit unserer wahren Essenz, unserer Umgebung und der Natur verbinden. Die Pflanze öffnet dein Herz und hilft dir sanft in Verbindung zu gehen. Kakao ist sehr sanft und lässt dich selbst entscheiden, welche Intention du einladen möchtest. ANMELDUNG UND INFO bei amalajuli.art@gmail.com -75 Euro pro Paar- Wir möchten einen Raum mit euch kreieren, in dem wir uns tief öffnen können, daher ist die Veranstaltung auf eine kleine Teilnehmerzahl begrenzt. *Der Workshop findet auf einer Ebene statt, auf der wir weder nackt sind noch sexuelle Praktiken durchführen. Vielmehr werden wir uns einer tiefen Begegnung öffnen, die davon weit entfernt ist.

Mehr Infos auf: https://www.facebook.com/events/1933634513630721/