Covid-19 und meine Arbeit

Aufgrund der COVID-19-Situation habe ich mich dazu entschieden, zunächst keine 1-1-Sessions in Person zu geben. Ich warte die Entwicklung ab und gebe Bescheid, sobald es sinnvoll ist, neue Termine festzulegen, voraussichtlich nicht vor Mitte April.

Da gerade jetzt viele Gefühle von Unsicherheit, Angst oder Einsamkeit hochkommen können, ist es besonders wichtig, diese zu fühlen, ohne von ihnen bestimmt zu werden!

Wer Online-Sitzungen mit mir vereinbaren möchte, wendet sich an transformationsarbeit@gmail.com. Im März biete ich diese für 50 Euro an.


Wie sieht so eine Sitzung aus?

Wir kreieren einen gemeinsamen Raum der Präsenz, ich begleite Dich durch individuelle Spür- und Atemübungen, und wir sind im Dialog - ich werde Dich und Deine Themen mit Dir zusammen erforschen und vielleicht auch mit Körperübungen arbeiten, ganz wie Du es brauchst, um mehr in Deinem Körper und Deinem Selbst zu sein.


Die Tools aus dem Souling, eine Mischung aus Focussing, EMDR, Brainspotting und reichianischer Atmung bieten sich hier ebenso an, wie Tools des Embodiment Sektors oder der Grinberg Methode.


Das Online-Tool Zoom stelle ich Dir per Link zur Verfügung, wichtig ist eine sichere Verbindung, ein ungestörter Raum und die Möglichkeit, Dich bequem zu legen oder setzen.


Ich wünsche Euch gute Gesundheit, Vertrauen und Entspannung in diesen verrückten Zeiten. Erinnert Euch an all’ die Tools, die ihr habt, verbindet Euch miteinander (auch online oder per Telefon), seid gut zu euch und denen, die Euch wichtig sind, tanzt, lest, meditiert, züchtet Ingwer … was auch immer Euch trägt und unterstützt.


Behalte einen klaren Kopf und vertrau deinem Körper! Er enthält all das Wissen, das deine Ahnen dir vererbt hat!


Alles Liebe,

Mascha