Intro Workshop - 1.-3. März in Hamburg

February 21, 2019

Interessiert dich TANTRISCHE YOGAPRAXIS und MEDITATION mit Bewusstseins- und Energiearbeit?
Würdest du gern dein ‚spirituelles‘ und dein ‚sexuelles‘ Leben in Einklang bringen, und ich selbst ‚meistern‘?
Möchtest du ein harmonisches Zusammenspiel von BEWUSSTER SEXUALITÄT mit LIEBE und ACHTSAMKEIT, und dies auch noch in einem tiefen Kontext?
Oder hättest du gern Einblick in mehrere 1000 Jahre Tantrische Tradition und Spiritualität, unschmuddelig und klar vermittelt?

SEI DABEI, BEIM TANTRA YOGA INTRO WORKSHOP!!
- 1.-3. März (Fr nur abends, Sa & So ganztägig) -

Seit über sieben Jahren bietet der 2½-Tage Workshop eine tiefe Einführung in Grundlagen yogisch-tantrischer Energiearbeit & Yogapraxis, in Sublimation, Polarität und tantrische Philosophie. Wir vermitteln bewussten Umgang mit sexueller Energie, tantrische Sexualität, wie auch Transzendenz, Transfiguration, und vieles mehr.
Es handelt sich NICHT um einen konfrontativen oder explizit sexuellen Kurs, und er beinhaltet auch keine Nacktheit. Das Seminar ist voll anfängertauglich, bot aber bisher auch langjährigen Yogis immer viele neue Erkenntnisse und Erfahrungen.

Der Kurs findet statt ab 6 und mit bis zu 12 Teilnehmern. MELDE DESHALB SO FRÜH WIE MÖGLICH INTERESSE AN.
Alle sind willkommen, Paare und Singles, jung und älter.
Detaillierte Infos zu Inhalt, Anmeldung & Kosten findest du unten.


INHALT & ZEITEN

Das Wochenende umfasst:
- Mehrere Hatha-Kundalini-Yogasessions, die für Wahrnehmung, Kontrolle & Transzendenz von sexueller Energie konzipiert sind. Sie sind geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene. Fokus liegt auf Achtsamkeit, Energiefluss & Bewusstsein (nicht auf Workout oder Akrobatik). Bitte bring dazu bequeme Kleidung mit.
- Viele Übungen & verschiedene Meditationen zum Vertiefen
- Einführungen in Tantrische Weltsicht, Shiva & Shakti, Mikro- & Makrokosmische Energetik, Ojas & Brahmacarya, Abstinenz & Kontinenz, Sublimierung von sexueller Kreativkraft, Sexologie, verschiedene Arten von Orgasmus und wie man sie kultiviert, Polarität von maskulin & feminin in jedem von uns, Karma, Evolution, Transfiguration & Transzendenz, Bewusstsein & Liebe
- Zeit für Fragen und für Austausch im Frauenkreis und Männerkreis
- Eine Yoga-Meditation zu Sexualität & Bewusstsein, sowie eine Transfigurationsritual

Die Kurszeiten sind ungefähr (mit Pausen): Freitag 18:00 - 21:30, Samstag & Sonntag 8:00 - 18:30.


HINTERGRUND & WEITERE INFORMATIONEN

Der Workshop bietet eine tiefe Einführung in sexuelles und nicht-sexuelles Tantra Yoga basierend auf Geheimtraditionen Indiens, Kaschmirs & Tibets. Dies ist ein weites Feld esoterisch-metaphysischer Philosophie und Yogapraxis, mystischer Selbsterfahrung und bewusster Sexualität - ein Pfad der uns letztlich zum ‚Eins-Sein‘ führen möchte.

Wir werden verbreitete Unklarheiten über diese jahrtausendalte Tradition klären, und ich freue mich gut funktionierende Techniken mit allen zu teilen, die ein glückliches, gesundes, erfülltes und intensives Leben suchen, mit harmonischer Integration von Liebe, Sexualität & Spiritualität.

Wie bereits erwähnt enthält dieser Kurs keine körperliche Sexualität, und wir bleiben stets gut bekleidet. Dennoch wird uns die Natur von Tantra Yoga mit einer Portion Erotik versorgen.
Hier soll sich niemand gedrängt fühlen, im Namen ‚tantrischer‘ Techniken gegen den freien Willen zu handeln. Es gibt keine Intention, Teilnehmer in sexuelle Beziehungen mit anderen zu verführen oder diese zu verhindern, und selbstverständlich bietet mein Kurs keinen Raum andere Teilnehmer zu belästigen.

Stattdessen bemühe ich mich um einen hohen Standard lebendiger Spiritualität und um eine freundliche und klare Atmosphäre.
Ich bin Yogalehrer, Heilpraktiker, Akupunkteur, Masseur, Musiker, und ich praktiziere Tantra Yoga seit vielen Jahren, aber ich bin weder Meister noch Tantra Guru und gehöre auch keiner Sekte an. Alle im Workshop vermittelten Techniken haben sich für mich als wirksam erwiesen, deshalb gebe ich sie gern weiter, und es liegt in deinem Ermessen sie auch weiterhin zu üben.

DU BIST WILLKOMMEN WIE DU BIST - ALS PAAR, ALS SINGLE, JÜNGER ODER ÄLTER.
Eine gewisse Offenheit in Herz & Geist ist wichtig, ansonsten benötigst du keine Vorkenntnisse.
Wir beginnen mit einfachen und gehen langsam zu anspruchsvolleren Themen und Übungen über. Über körperliche oder psychologische Hindernisse die deine Teilnahme erschweren könnten informiere mich bitte ausdrücklich vor deiner Anmeldung.


KOSTEN & ANMELDUNG

Der gesamte Workshop findet auf Spendenbasis statt. Es gibt keinen vorab festgelegten Preis - nicht weil mein Kurs wertlos ist, sondern weil ich überzeugt bin, dass niemand aus finanziellem Grund von diesem sehr wertvollen Wissen ausgeschlossen werden sollte.
Wenn du wenig besitzt, gib was du kannst. Wenn du mehr besitzt, gib bitte ebenfalls was du kannst, und ermögliche damit den ersteren die Teilnahme. Sei bereit einen dir ehrlich angemessenen Beitrag zu geben, denn ohne diese Bereitschaft ist meine Arbeit unmöglich.

Liken oder auf ‚interessiert‘ klicken reicht leider nicht aus :-)
Zur Teilnahme benötigst du deine klare und ernsthafte Absicht, eine verbindliche Anmeldung per Mail an janyogasurfer@gmail.com, sowie eine Anzahlung von € 70 für die Verbindlichkeit. Bei kurzfristiger Stornierung von weniger als 10 Tagen vor Kursbeginn kann diese einbehalten werden.

HAST DU INTERESSE? MELDE DICH JETZT GLEICH AN!
und ich freue mich dich bald zu treffen,
Jan Garuda Yogasurfer

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload